Neues in der ChannelPilot Marktpreisanalyse

Seit diesem Monat gibt es spannende Neuerungen in der Marktpreisanalyse von ChannelPilot. Lest hier, worum es geht.

Durch die aktuellen Neuerungen in der Marktpreisanalyse von ChannelPilot könnt Ihr die Preisdaten Eurer Wettbewerber jetzt noch komfortabler für Euer Relisting oder Repricing nutzen.

1. Einfach Repricing-Strategien erstellen mit dem neuen Marktpreis Wizard

Mit unserem neuen Marktpreis-Wizard könnt Ihr jetzt noch schneller und einfacher das benötigte Set von Marktpreisdaten für die Erstellung von Repricing-Formel zusammenstellen. Die Nutzung der Formeln zur Berechnung Eurer Marktpreise bleibt dabei weiterhin flexibel.

2. Restrukturierte Navigation

Um insbesondere weniger erfahrenen Usern den Start mit unserem Marktpreisanalyse-Modul zu erleichtern, haben wir die Anordnung der Navigationspunkte dem Workflow entsprechend angepasst und mit klaren und eindeutigen Bezeichnungen versehen.

3. Neue Einstellungsoptionen für die Anlage von Abfragegruppen

Bei der Anlage einer Artikel-Abfragegruppe kann nun, neben der Filterung der gewünschten Artikel, auch definiert werden, ob der eigene Shop in den Ergebnissen erscheinen soll oder nicht.

Darüber hinaus gibt es hier nun auch die Möglichkeit, ausgewählte Wettbewerber aus den Ergebnissen der Marktpreisanalyse und dem darauf basierenden Repricing auszuschließen.

Jetzt schon an die Blackweek denken

Wollt Ihr die Marktpreisanalyse von ChannelPilot ausprobieren und Umsätze und ROI mit Hilfe eines optimalen Pricings steigern?

Wir crawlen für Euch Wettbewerbspreise von allen wichtigen Portalen wie Google Shopping oder Idealo und stellen Euch die Daten im Tool bereit. Darauf basierend könnt Ihr Eure perfekte, individuelle Repricing-Strategie entwickeln!

Wir schenken Euch 10.000 Preisabfragen gratis*, mit denen Ihr unsere Marktpreisanalyse kostenlos ausprobieren könnt.

So geht’s: Kontaktiert uns bis zum 30. September 2022 unter anfrage@channelpilot.com oder meldet Euch direkt bei Eurer ChannelPilot-Ansprechperson. Dann aktivieren wir die Marktpreisanalyse für Euren Account und stellen Eure gewünschten Produkte, Abfrageportale (bspw. Google, Idealo, eBay, Amazon) und Frequenz (täglich, wöchentlich,…) ein. 

Schon habt Ihr den Überblick über die Wettbewerbspreise und könnt Eure Preise für Blackweek & Co. optimieren!

*Angebot gilt für alle, die das Modul Wettbewerber-Preisbeobachtung noch nie – oder in den letzten 12 Monaten nicht – genutzt haben. Nutzung der freien Preisabfragen ist bis zum 30. November 2022 möglich. Danach verfallen sie.

Marcia Gauger
Marketing & PR Managerin | Channel Pilot Solutions | marcia.gauger@channelpilot.com | + posts

Marcia ist Marketing und PR Managerin bei Channel Pilot Solutions. Sie organisiert unsere virtuellen Events, schreibt gerne und viel und liebt den Austausch mit Partnern und Kolleg*innen.

Marcia Gauger
Marcia Gauger
Marcia ist Marketing und PR Managerin bei Channel Pilot Solutions. Sie organisiert unsere virtuellen Events, schreibt gerne und viel und liebt den Austausch mit Partnern und Kolleg*innen.

Schreibe einen Kommentar